Karin & Michael – Hochzeit Hollabrunn

Eine Hochzeit in Hollabrunn bei Starkregen, nicht gerade das was sich das Brautpaar Karin und Michael unter ihrem Hochzeitstag vorgestellt haben. Doch auch wenn es bei der Hochzeit den ganzen Tag geregnet hat, ihr Gemüt blieb weiterhin sonnig. Der Beweis dass Hochzeitsfotografie auch bei Regen und wenig Licht schön sein kann.

Zu den Bildern

Hochzeit Nikola und Armin

Eine Hochzeitsreportage in Oberösterreich und noch dazu im schönen Innviertel. Ganz nach meinem Geschmack. Unsere Vorfreude hätte nicht größer sein können. Nikola und Armin den ganzen Tag bei ihrer Hochzeit zu begleiten, war ein Genuss. Armin der leidenschaftliche Mountainbiker, welcher erst vor kurzem seine Firma E-Adventures gegründet hat und Nikola, seit ihrer Kindheit fest involviert im Musikverein St. Peter am Hart. Die beiden kleinen Söhne taten ihr Übriges und kümmerten sich speziell darum, noch einen oben drauf zu setzen. Es ging früh los und endete spät was auch an der Musikkapelle St. Peter und der Band SBS lag. 

Zu den Bildern

Hochzeit Lena und Dominic

Ein Hochzeit im Juli im schönen Tullnerfeld, bei der es im wahrsten Sinne des Wortes heiß herging. Sommerliche Temperaturen mit 38 Grad am Nachmittag, dazu noch eine kurzfristige Verletzung des Bräutigams an der Hand und Bauarbeiten um die Kirche Michelhausen machten es den beiden tatsächlich nicht leicht, sich unbeschwert auf ihren schönsten Tag vorzubereiten. Unverhofft kommt oft, man ließ sich also nicht unterkriegen. Als es dann endlich soweit war, hatten alle einen wunderschönen Tag an den man noch lange mit Freude zurückblicken wird.

Zu den Bildern

Hochzeit Monika und Karl

Der Clou dieser Hochzeitsfotos: Karl ist leidenschaftlicher Biker. So war es naheliegend, dass sich unter den Gästen auch einige der heiß geliebten Bikes befanden. Wird wohl doch höchste Zeit mir einen A-Führerschein zuzulegen.

Zu den Bildern

Hochzeit Nina und Johannes

An diese Hochzeitsfotografie im Innviertel erinnere ich mich gerne zurück. Ich wurde freundlich aufgenommen, schon bald fühlte ich mich selbst als Gast. Gott sei Dank habe ich mich doch noch erinnert wofür ich eigentlich bezahlt werde, und habe als Hochzeitsfotograf ordentlich den Auslöser gedrückt!

Zu den Bildern